Skip to content

Spezialist Lohn- und Gehaltsbuchhaltung (m/w)

Wir entwickeln Software, die dem Menschen dient. Mit unseren Lösungen arbeiten Städte, Gemeinden und Landkreise, um ihre Verwaltung fit für die Zukunft zu machen. Deshalb sind wir Deutschlands größter Dienstleister im kommunalen Bereich. Über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AKDB arbeiten in allen bayerischen Regierungs­bezirken. Sie planen, entwickeln, beraten, unterstützen, installieren, schulen und denken voraus.
Denken auch Sie voraus! Planen Sie langfristig Ihre Zukunft mit uns. Entwickeln Sie sich weiter. Wir werden Sie gerne unterstützen. Und natürlich erhalten Sie die Fortbildung, die Sie mit Ihrer Aufgabe bei der AKDB wachsen lässt.

Für unsere Hauptverwaltung in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Spezialist Lohn- und Gehaltsbuchhaltung (m/w)
für den Bereich Entwicklung Personalabrechnung

Ihre Aufgaben:

* selbstständige Recherche und Analyse neuer Anforderungen im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung
* Erstellung von Fachkonzepten für unsere Entwickler
* Qualitätskontrolle mit Erstellung von Testplänen und Testfällen sowie Durchführung von Fachtests
* Dokumentation der Verfahrensänderungen und Unterstützung unseres Kunden­services beim Erstellen von Produktinformationen

Ihre Qualifikation:

* fundierte Fachkenntnisse in der Personalabrechnung
* berufliche Erfahrung im Öffentlichen Dienst oder in ÖD-nahen Einrichtungen ist von Vorteil
* gute Auffassungsgabe, Kommunikations- und Teamfähigkeit
* analytisches Denkvermögen, strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise
* Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit

Ihre Bewerbung mit Angabe der Kennziffer M45020, der Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins richten Sie bitte an die nachstehende Adresse:

AKDB Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
Hauptverwaltung, Postfach 15 01 40, 80042 München
Telefon: +49 89 5903-1524, Frau Bogner
bewerbungen@akdb.de

Besuchen Sie uns auch im Internet www.akdb.de


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Formular-Optionen